engel hintergrund kasten hintergrund
PFAD DER VISIONÄRE DER WELT
WAHRZEICHEN DER WERTE UND KULTUREN DER WELT
VERTRETUNGEN DER UN - MITGLIEDSTAATEN PRÄSENTIEREN VISIONÄRE ZITATE HERAUSRAGENDER NATIONALER PERSÖNLICHKEITEN
slowakei
SLOVENSKO, SLOWAKEI, SLOVAKIA
„ Budúcnosť Európy nie je v separatizme, ale v rozumnej deľbe práce. Vzájomné
ekonomické prepojenie celého európskeho kontinentu by malo byť samozrejmosťou … “

„ Die Zukunft Europas besteht nicht im Separatismus, sondern in einer vernünftigen
Arbeitsteilung. Die gegenseitige ökonomische Verflechtung des gesamten europäischen Kontinents sollte eine Selbstverständlichkeit sein … “

“ The future of Europe lies not in separatism, but in a sensible division of labour. Reciprocal economic integration of the whole European continent ought to be the obvious aim … ”
Unter der Schirmherrschaft des Botschafters der Slowakischen Republik S. E. Ivan Korcok

In Zusammenarbeit mit der Botschaft der Slowakischen Republik in Berlin - Bundesrepublik Deutschland
Milan Hodža war in der Zeit zwischen 1935 und 1938 Premierminister der Tschechoslowakei. Zu Zeiten des Ersten Weltkriegs war er in die Vorbereitungen zur Schaffung des unabhängigen Staates Tschechoslowakei involviert.
Zeit seines Lebens verfolgte er die Idee einer demokratischen Föderation Zentraleuropäischer Staaten.
Autor
vidiosaer
Milan Hodža
* 1878  † 1944 Diplomat, Staatsmann