engel hintergrund kasten hintergrund
PFAD DER VISIONÄRE
IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEN KULTURMINISTERIEN DER EU - MITGLIEDSTAATEN
ZEICHEN FÜR EUROPA, FÜR DIALOG UND VÖLKERVERSTÄNDIGUNG
VERTRETUNGEN DER EU - MITGLIEDSTAATEN PRÄSENTIEREN ZITATE HERAUSRAGENDER NATIONALER PERSÖNLICHKEITEN
luxemburg
LËTZEBUERG, LUXEMBOURG, LUXEMBURG
„ Die Nationen, deren Nähe die Menschen brauchen, sind keine vorübergehende Erscheinung der Geschichte. Aber sie dürfen nie mehr Geschichte auf Kosten Europas machen. “ „ D ’ Natiounen, zu deenen d ’ Leit e Besoin vu Proximitéit verspieren, sinn net en zäitweilege Phänomen vun der Geschicht. Mä si dierfen ni méi Geschicht maachen op Käschte vun Europa. “ « Les nations, dont la proximité répond à un besoin humain, ne sont pas un phénomène passager de l’histoire. Cependant, elles ne devront plus jamais faire l’histoire aux dépens de l’Europe. » “ Nations to which people need to feel close are not a passing phenomenon of history. But they should never again make history at the expense of Europe. ”
Unter der Schirmherrschaft der Regierung des Großherzogtums Luxemburg
Mit freundlicher Unterstützung der Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Berlin
Jean-Claude Juncker ist seit 1995 Premierminister Luxemburgs. Juncker engagiert sich darüber hinaus europapolitisch, gestaltete maßgeblich die Maastrichter Verträge mit, und ist der ständige Vorsitzende der Eurogruppe. Seit 2006 ist Jean-Claude Juncker Schirmherr des PFAD DER VISIONÄRE - EU.
Autor
vidiosaer
Dr. h. c. Jean-Claude Juncker
* 1954
Staatsmann